SCALIGERBURG
von Sirmione, Gardasee

Die Halbinsel Sirmione wird von einer imposanten mittelalterlichen Festung geschützt: der Scaligerburg von Sirmione. Sie ist eine der am besterhaltensten, mittelalterlichen Burgen Italiens und ein seltenes Beispiel von Wasserburgen. Hier vereinigen sich jahrhundert alte Geschichte und magische Atmosphäre, umgeben vom kristallklaren Wasser des Gardasee

Das Stadtzentrum von Sirmione, zu dem die Burg Zugang bietet, befindet sich am Südufer des Sees auf einer Halbinsel, die als Wasserscheide zwischen dem Gebiet von Brescia und Verona dient.

Denken Sie daran, dass die Innenstadt für den Verkehr gesperrt ist. Ihr Auto muss daher außerhalb der Stadtmauern geparkt werden. 

38522779111_52dcb4664c_c (2)

Entdecken Sie die Scaligerburg von Sirmione

Kurz und bündig
Hauptmerkmale
der Scaligerburg von Sirmione
Weiterlesen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise und weiteres
Weiterlesen
Anreise
zur Scaligerburg von Sirmione
Weiterlesen
Geschichte
der Scaligerburg von Sirmione
Weiterlesen
Previous
Next
Planen Sie Ihren Urlaub
Übernachtungsmöglichkeiten
Die besten Deals auf Booking.com
Finden Sie Ihr Zimmer
Erlebnisse & Touren
Machen Sie Ihre Reise zu einem einzigartigen Erlebnis!​
Finden Sie Ihr Erlebnis
Previous
Next
In a nutshell

HAUPTMERKMALE der Scaligerburg von Sirmione

Die Scaligerburg ist der einzige Zugang zum Stadtzentrum: Nachdem Sie Ihr Auto außerhalb der Stadtmauern geparkt haben, erreichen Sie dieses zu Fuss.

 Das Schloss ist komplett von Wasser umgeben; es gibt eine Anlegestelle die zum Zeitpunkt des Baus errichtet wurde.
 

Die Burg weist alle typischen Merkmale der Scaliger-Architektur auf, die auf der veronesischen Seite des Gardasees sehr verbreitet ist: Sie ist an den Zinnen zu erkennen, den sogenannten Schwalbenschwanzzinnen, obwohl einige Teile, zu verschiedenen Zeiten gebaut wurden.

Früher war es möglich, die Burg sowohl von außen als auch von innen über Zugbrücken zu betreten; heute ist dies allerdings nur noch von innen möglich.

27977463025_ce62c9a227_c (2)
31362869055_8171abe100_c (2)

Nachdem Sie die Eingangshalle erreicht haben, führt eine Treppe zur Zugbrücke: nach 146 Stufen erreichen Sie die Wehrgänge.

Bei einem Spaziergang entlang der Wehrgänge genießen Sie einen herrlichen Blick auf den See und das darunter liegende Dock. Dieses ist neuerdings für die Öffentlichkeit zugänglich und kann auch nachts besichtigt werden um die besondere Atmosphäre geniessen zu können, Der Besuch ist allerdings nur für Gruppen von bis zu 25 Personen gestattet, da der Platz begrenzt ist und es keine Brüstungen gibt.  

10474679635_4162260cf2_c (2)

Aufgrund ihrer strategisch wichtigen Position diente die Burg seit jeher zur Verteidigung. Dies ist auch der Grund warum sie keine aufwendigen Verzierungen im Inneren aufweist sondern nur Steinkegel entlang der Gehwege besitzt.

Unter dem großen Innenhof der Burg befindet sich ein Museum mit römischen und mittelalterlichen Funden sowie eine Ausstellung, die die wichtigsten Informationen über die Burg und ihre Geschichte veranschaulicht. Neben Wehrgängen,dem Museum und dem Dock können Sie auch den Mastio, den höchsten Turm, besuchen, um einen spektakulären Blick auf Sirmione und den Gardasee zu genießen.

Booking.com

ÖFFNUNGSZEITEN, EINTRITTSPREISE & weiteres

Sommer (1 April bis 30 September 30)
  • Dienstag bis Samstag: von 8.30 Uhr bis 19.30 Uhr (letzter Einlass um 18.45 Uhr).
  • Sonn-und Feiertag: von 9.15 Uhr bis 17.45 Uhr (letzter Einlass um 17 Uhr).
Winter (1 Oktober bis 31 März)
  • Dienstag bis Samstag: von 8.30 Uhr bis 19.30 Uhr (letzter Einlass um 18.45 Uhr).
  • Sonntag: von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr (letzter Eintritt 12.45 Uhr).
  • Feiertag: von 8.30 Uhr bis 19.30 Uhr (letzter Eintritt 18.45 Uhr).
  • Voller Preis: €8
  • Ermäßigtes Ticket für EU-Bürger 18-25 Jahren: €3
  • Kinder < 18 Jahren: free
Besuchen Sie die offizielle Website des italienischen ministeriums für Kulturerbe, um die Anforderungen für ermäßigte Tickets zu überprüfen.

Adresse: Piazza Castello 34, Sirmione 
Telefonnummer: +39 030 916468
E-mail: pm-lom.roccascaligera@beniculturali.it

Can’t wait to travel?

Here are some good deals on hotels and trips around Sirmione!

ANREISE zur Scaligerburg von Sirmione

Die Burg befindet sich am Eingang des zentrums von Sirmione.

Sirmione erreichen Sie mit dem Auto über die Autobahn A4 Mailand-Venedig oder die Ringstraße Brescia-Desenzano, Ausfahrt Desenzano del Garda.Entlang der Straße zum Schloss gibt es große Parkplätze, da das Dorf Sirmione für den Verkehr nicht zugänglich ist.

Alternativ können Sie mit dem Zug Strecke Brescia-Verona nehmen und am Bahnhof Desenzano aussteigen. Mit dem Bus Nr. 26 erreichen Sie Sirmione

HISTORY of the Scaliger Castle of Sirmione

Sirmione war schon den alten Römern aus zwei Gründen bekannt ; einerseits für seine strategische Lage (Halbinsel, die sich in den See hinein erstreckt) und für die Schönheit seiner Landschaft.

 Dies bezeugen zahlreichen Funde der damaligen Zeit, darunter die sogenannten „Grotten des Catull„, die – trotz des Namens – eine große römische Villa aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. ist (und nie dem lateinischen Dichter gehörte).

 Die Burg wurde im 13. Jahrhundert auf den Überresten einer römischen Festung und eines kleinen lombardischen Klosters erbaut. In Auftrag gegeben wurde der Bau von Leonardino della Scala, Lord von Verona, besser bekannt als Mastino della Scala. Daher stammt der Name, unter dem die Burg heute bekannt ist: Scaligerburg

In den folgenden Jahrhunderten wurde die Burg um zwei Innenhöfe und zusätzliche Befestigungsanlagen erweitert; Das dock, das wir heute sehen und besichtigen können, verdanken wir den Venezianern, die im 15. Jahrhundert die Herrschaft über Sirmione und die Gebiete von Verona übernahmen.

Bis heute ist sie eine der besterhaltensten Burgen auch wenn sie seit dem 17. Jahrhundert zugunsten der Festung von Desenzano del Garda an Bedeutung verlor.

The legend of the Scaliger Castle of Sirmione

Like any respectable castle, Sirmione has its own ghost. Legend has it that two young lovers, Ebengardo and Arice, lived in the castle. One night, a Venetian knight, Elalberto, sought refuge at the castle. This knight, struck by the beauty of the young Arice, entered his room at night to force himself on her.

The young woman, frightened, cried out and then Elalberto stabbed her. Ebengardo, having arrived in the room, stabbed Elalberto in turn, blinded by anger. Since then, the knight has been forced to roam the castle in search of his beloved Arice, trapped in the world of the living far from her. 

Plan your holidays

Places to stay in Sirmione

The best deals on Booking.com

Booking.com

Erlebnisse & Touren

Machen Sie Ihre Reise zu einem einzigartigen Erlebnis!​
Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar